Traumhafte Côte d’Azur - sonnenveröhntes Saint Tropez

27.09.-30.09.2018

Atemberaubende Küstenstraßen, traumhaftes Licht, Orte wie Saint-Tropez, Cannes und die dazugehörigen Häfen mit ihren Luxusyachten stehen für den Glanz dieses Küstenstreifens. Von je her war die Côte d’Azur ein Anziehungspunkt für Erholungssuchende, den internationalen Jetset und zahlreiche Prominente. Ihre Residenz für diese Traumreise an der Sonnenküste Frankreichs ist die Villa Marie in SAINT-TROPEZ und wir entführen Sie von hier aus zu den schönsten Orten der sonnenverwöhnten Côte d’Azur und Teilen der Haut Provence.

Villa Marie liegt zwischen Himmel und Erde auf einem sanften Hügel im Hinterland von Saint-Tropez. Von der traumhaftem Terrassen bietet sich ein unbeschreiblicher Blick über die Pinienwälder bis zur Bucht von Saint-Tropez.

Donnerstag – Tag 1
Der Donnerstag steht ganz im Zeichen Ihrer individuellen Anreise und wir erwarten Sie ab 15.00 Uhr in der Villa Marie. In diesem exzellenten Refugium mit spektakulären Blick und einem Pool mit parkähnlicher Landschaft bleibt erst einmal Zeit in Ruhe anzukommen. Auf der Sonnenterrasse wird nachmittags der Kaffee serviert und beim Blick in Richtung Meer wissen Sie, dass noch drei herrliche Tage auf Sie warten. Das Abendessen wird auf der Terrasse serviert und es bleibt Zeit sich Kennenzulernen. Selbstverständlich verraten wir Ihnen schon einmal, was Sie in den nächsten Tagen erwarten wird.

Freitag – Tag 2
Nach dem Fahrerbriefing und der Fahrzeugeinweisung geht es am Freitag entlang der Corniche des Maures. Zwischen Le Lavandou und der Halbinsel von Saint-Tropez zu Füßen des Maurenmassivs verläuft diese Traumroute mit zahlreichen Kurven und immer entlang der Küste, durch teils wunderschöne Landschaft und mehrere Seebäder. In einigen Ortschaften verläuft die Küstenstraße nicht immer direkt am Meer entlang, sondern teilweise etwas weiter oben am Hang. Die Aussicht ist dafür oft umso schöner. Auf der Strecke haben Sie immer wieder Teile der Hyèrische Inseln im Blick und zahlreiche kleine Parkplätze laden zu Zwischenstopps ein. Weiter führt Sie die Route nach Bormes-les-Mimosas, einem kleinen Dorf in wunderschöner Lage über den Hängen des Bergmassivs. Rechts und links der Strecke blühen zahlreiche Blumen und Pflanzen und durch enge Gassen geht es bis nach Giens. Dieser Ort ist durch seine Salinen bekannt und nur über zwei schmale Landzungen mit dem Festland verbunden. Nach dem mittäglichen Stopp geht es über kleine romantische Bergstraßen zurück in Richtung Saint-Tropez und in Pierre-du-Var und Collobrieres laden kleine Geschäfte zum Kauf der regionalen Spezialitäten ein. Nach Ihrer Rückkehr in der Villa Marie genießen Sie am Abend den wundervollen Sonnenuntergang und beim gemeinsamen Essen bleibt Zeit, diesen malerischen Tag Revue passieren zu lassen.

Samstag – Tag 3
Heute entführen wir Sie in die Stadt der Düfte. Nach einer geruhsamen Nacht und einem exzellenten Frühstück steht die Fahrzeugeinweisung an und unser Team erläutert Ihnen die unterschiedlichen Schalterfunktionen der Fahrzeuge. Wie bei all unseren Reisen werden Sie bequem von Routenpunkt zu Routenpunkt geleitet und Fahrer und Beifahrer können die wunderschönen Landschaftsbilder gleichermaßen genießen. Die Route führt Sie entspannt durch das malerische Hinterland und das Meer bleibt immer Ihr treuer Wegbegleiter, bis Sie das Bergdorf La Baisse erreichen. Spektakulär ist die sich anschließende Querung des Lac de Saint-Cassaien und der Blick über den See, ist einfach nur traumhaft. Nach weiteren 30 km heißt es Ziel erreicht und Sie haben die Hauptstadt der Düfte, Grasse erreicht. Hier besuchen Sie die seit Generationen familiengeführte Parfümerie Molinard. Seit 1900 residiert Molinard in einem von Gustave Eiff el entworfenen Manufakturgebäude in Grasse, wobei die Gründung der Parfümerie bereits 1849 erfolgte. Auch heute noch zählt Molinard zu den innovativen Parfümherstellern und arbeitet erfolgreich an der Fortsetzung der eigenen Unternehmensgeschichte. Nach dem Stopp in Grasse geht es direkt nach Cannes und Sie passieren mit den SL-Klassikern den berühmten Boulevard de la Croisette. Hier in Cannes wird auf der Terrasse des BLU 1835 das Mittagessen mit einem traumhaften Meerblick serviert. Zurück nach Saint-Tropez geht es über die Küstenstraße Corniche d‘Or, die zwischen Saint-Raphaël und Mandelieu-la-Napoule auf einer Länge von etwa 30 Kilometern entlang des Mittelmeeres und der Küstenlinie des Esterel-Gebirges verläuft. Sie ist eine der Traumstraßen der Côte d‘Azur, und bietet traumhafte Ausblicke sowohl auf das Mittelmeer, als auch auf die rötlichen Berge des Esterel-Massivs. Den letzten Abend genießen Sie in der Nähe von Saint-Tropez und das gemeinsame Farewell-Dinner läßt Zeit noch einmal zurück zu schauen und sich die Eindrücke der letzten Tage vor Augen zu führen.

Sonntag – Tag 4
Nach einer geruhsamen Nacht küssen Sie noch einmal die Sonnenstrahlen der Côte d’Azur wach und wir empfehlen Ihnen das Frühstück auf Ihre Zimmerterrasse zu bestellen. Nach dem Kofferpacken steht der Check-out an und mit einem Bummel durch die Gassen der Altstadt und einem letzten Blick auf die Luxusyachten im Hafen endet diese Traumreise für Sie. Au revoir!