TOSKANA „Sanfte Hügellandschaft &  Zypressen“ 

06.09.-09.09.2018

Unsere Mercedes-Benz SL-Klassiker erwarten Sie im Spätsommer in einer der schönsten Regionen Italiens – der Toskana. Genießen Sie unsere 4-tägige Traumreise durch die sanfte Hügellandschaft rund um Siena. Hier vereinen sich unglaublich schöne Landschaftsbilder, eine genussvolle Weinkultur und ein ganzes Stück Dolce Vita. Wenig befahrene Straßen mit denen für diese Region so typischen Zypressen-Alleen schlängeln sich durch die sanften Hügel hinauf und führen zu kleinen verschlafenen Dörfern. Bilder wie Sie jeder kennt – eine unvergessliche Kulisse für diese automobile Traumreise. Unser Tipp: Reisen Sie einen Tag früher an und entdecken mit uns Florenz. Bei unserer Führung zeigen wir Ihnen die noch unbekannte und geheimnisvolle Seite dieser faszinierenden Stadt.

Mit der Villa Campomaggio, einem ganz neu renovierten herrschaftlichen Anwesen, bieten wir Ihnen für Ihre Urlaubstage einen außergewöhnlichen Rückzugsort. Das Landgut zwischen Panzano und Radda in Chianti ist sehr traditionsbehaftet und bietet erstklassigen Wohnkomfort, eine Parkanlagen am Fuß der Weinberge sowie einen traumhaften Pool. Wir meinen der ideale Ausgangspunkt für unsere Traumtouren in die Crete Senesi mit Pienza und Montalcino sowie die Hügelandschaft rund um Siena und San Gimignano.

Auf unseren drei Touren fahren Sie nach einander alle historischen Mercedes-Benz SL-Modelle, beginnend mit dem legendären 190 SL, Baujahr 1957, über den 250 SL Pagode von 1967, den 8-Zylinder 500 SL von 1988, den 500 SL Baujahr 1996 sowie den ersten 12-Zylinder SL 600 von 2002. Selbstverständlich haben wir für Sie auch das ganz neue SL-Modell für Sie dabei und bei den Touren geben Ihnen wertvolle Tipps und Empfehlungen – vertrauen Sie unserer langjährigen Erfahrung als Organisator und Veranstaltung von Reisen mit historischen Mercedes-Benz SL-Modellen.

Alle SL-Klassiker sind jederzeit in einem sehr guten Zustand und speziell für das Selberfahren versichert. Bei den Ausfahrten werden Sie bequem per Navigationssystem von Routenpunkt zu Routenpunkt geführt und so genießen Fahrer und Beifahrer die wechselnden Landschaftsbilder gleichermaßen.

Mittwoch – Florenz entdecken (optional buchbar - siehe Leistungen)

Donnerstag – Tag 1
Sie reisen individuell zum Flughafen Florenz und treffen dort am Mittag ein. Im Ankunftsbereich werden Sie von uns persönlich begrüßt und zur Villa Campomaggio gefahren. Nachdem Sie Ihr Zimmer bezogen haben findet im Salon der Villa ein Fahrerbriefing statt und im Anschluss startet eine erste Ausfahrt zum Castello di Volpaia. Die Geschichte des Castello reicht bis ins 12. Jahrhundert zurück und heute wird hier neben einem erstklassigen Chianti auch ein außergewöhnlich gutes Olivenöle produziert. Die alten Gebäude von Volpaia sind zum Teil unterirdisch verbunden und allein das macht diesen Ort zu etwas ganz besonderem. Nach diesem Abstecher serviert man Ihnen auf der Terrasse der Villa eine Auswahl italienischer Vorspeisen, selbstgemachte Bruschetta sowie Pasta- und Risottogerichte und natürlich darf bei einem toskanischen Sonnenuntergang, ein gutes Glas Rotwein nicht fehlen. Salute!

Freitag – Tag 2
Heute führt Sie das Navigationssystem ganz bequem von Routenpunkt zu Routenpunkt und Sie können die Landschaftsbilder rechts und links der Strecke vollends genießen. Über Panzano und Greve geht es bis vor die Tore von Florenz. Auf der Strecke dorthin warten einige kulinarische Zwischenstopps auf Sie und so machen Sie Halt bei der Villa Vignamaggio und dem Castello Vicchiomaggio. Dabei probieren Sie frische Olivenöle und erfahren alles über die Geschichte der Mona Lisa, die 1479 in der Villa Vignamaggio geboren wurde. Im Anschluss führt Sie die Wegstrecke über weite offene Fläche bis nach Talente. In ganz privater Atmosphäre genießen Sie in einer Villa das Mittagessen mit Blick über die Hügellandschaft der Toskana. Nach dem Genuss der leichten italienischen Köstlichkeiten geht es weiter über Molino del Ponte und Fiano bis Sie die Stadt der Türme, San Gimignano erreichen. Die Stadt thront auf einem Hügel nördlich von Siena und bietet unvergleichliche Blicke auf das Elsa Tal. Wahrzeichen der Stadt sind die vielen Türme, die im Mittelalter als Symbole der Macht galten und heute der Stadt ihren Charme verleihen. In San Gimignano begleiten wir Sie durch die zahlreichen kleinen Gassen und hier haben Sie auch die Möglichkeit einige Andenken zu kaufen oder das beste Eis der Toskana zu probieren. Im Anschluss beginnt der Rückweg zur Villa Campomaggio und bevor Sie Ihr Domizil erreichen, servieren wir Ihnen noch einmal eine kühle Erfrischung auf der Terrasse des Castello La Leccia. Hier bietet sich Ihnen noch einmal ein traumhafter Panoramablick und am Horizont können Sie Teile Ihrer bisher gefahrenen Wegstrecke erkennen. Nach dem Sie sich für den Abend Frisch gemacht haben begleiten wir Sie nach Radda, wo in einer urigen Trattoria das Abendessen auf Sie wartet. Buon Appetito!

Samstag – Tag 3
Nach einer geruhsamen Nacht geht es heute durch die Crete Senesi und ins Val d’Orcia. Die Route führt Sie über die wahrscheinlich aufregendsten Straßen für SL-Legenden! Zwischen Asciano und Pienza schauen Sie über die niedrigen und welligen Hügel der Toskana und am Horizont reihen sich die Zypressen auf, wie man es von Stereotypen des toskanischen Panoramas erwartet. Im Mittelpunkt der Tour stehen die Orte Montepulciano, Pienza und Montalcino. Montalcino ist weltweit für seinen Brunello bekannt und so werden Sie mit uns ein Weingut der Extraklasse besuchen. Auf Corte Pavone, wo inmitten von 16 ha Rebflächen das faszinierende Licht die Weite der toskanischen Hügellandschaft küsst und vis-a-vis Montalcino seine eindrucksvolle Geschichte erzählen möchte, erfasst das Auge ein einmaliges Erlebnis. Der Rückweg am späten Nachmittag führt Sie über Monteroni d'Arbia direkt zurück zur Villa Campomaggio. Am frühen Abend chauffieren wir Sie nach Siena und es erwartet Sie eine eindrucksvolle Kulisse. An der Stadtmauer beginnt Ihr geführter Rundgang zum Campo, dem großen runden Platz vor dem Rathaus. Bei diesem Rundgang geht es weniger um Jahreszahlen und tiefgreifende Geschichte, vielmehr legt Silvia, Ihre Stadtführerin, Wert darauf, Ihnen anhand von kurzen Geschichten und Anekdoten den Lauf der Zeit in dieser weltberühmten Stadt näher zu bringen. Enden wird der Rundgang in der Osteria Le Logge und in typisch italienischer Atmosphäre genießen Sie diesen letzten Abend.  Nach dem Essen flanieren Sie noch einmal durch die kleinen Gassen Sienas und vom Fuße der Stadtmauer bringen wir Sie bequem zurück zur Villa Campomaggio.

Sonntag – Tag 4
Nach einem köstlichen Frühstück können Sie noch die Annehmlichkeiten Ihres Domizils genießen. Nun heißt es „CIAO“ sagen und wir transferieren Sie zurück zum Flughafen Florenz. Mit zahlreichen  Urlaubseindrücken geht diese Traumreise zu Ende und der Rückflug nach Deutschland steht an. Arrivederci!